ZVEI

Ideelle Partner

Die Mitgliedsunternehmen im ZVEI beschäftigen rund 90 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Elektroindustrie in Deutschland. Unter seinen Mitgliedern finden sich Global Player genauso wie Mittelständler und Familienunternehmen.

Die Unternehmen der Elektroindustrie haben eines gemeinsam: Sie sind besonders innovativ. Etwa 40 Prozent ihres Umsatzes entfallen auf neuartige Produkte und Systeme. Jede dritte Innovation des Verarbeitenden Gewerbes basiert auf Lösungen der Elektroindustrie. Grundlage dieser Innovationskraft sind die hohen Aufwendungen für Forschung und Entwicklung: Im Jahr 2018 investierten die Unternehmen der Elektroindustrie hier insgesamt 18,2 Milliarden Euro.

Der ZVEI repräsentiert mit seinen 22 Fachverbänden und vier korporativen Mitgliedern eine Branche mit 193,5 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2018 und rund 888.000 Beschäftigten. Mit den noch einmal 736.000 Mitarbeitern außerhalb Deutschlands ist die Wertschöpfung der Elektroindustrie am stärksten von allen Branchen global vernetzt.