kutscher.TEC GmbH

Showcases

Deutlich geringere Wartungsstillstände dank KI basierten integrierten, zustandsorientierten Instruktionen.
k.COMBI macht Hersteller unabhängig von an feste Zyklen gebundener Instandhaltung und unerwarteten Reparaturen, die „keine Rücksicht” auf den Produktionsalltag nehmen und oft zu teuren Stillständen führen. k.COMBI verhindert das, indem das System über vorab definierte Schwellenwerte die Notwendigkeit von korrektiven Instandhaltungen in einem Zeitfenster meldet, das Produzenten
wesentlich mehr Flexibilität in der Planung gibt und so teure Stillstände vermeidet. Sobald vordefinierte Schwellenwerte überschritten sind, werden sie mit digitalisierten Handlungsaufforderungen und Anweisungen verknüpft. Diese Anweisungen können in jeder digitalen Form vorliegen, die für die Anzeige in mobilen Geräten geeignet ist. Eine Echtzeit Video-Anbindung für Remote-Assistance gehört ebenso zu k.COMBI wie ein MDM und ein CMS, aus dem digitalisierte Anleitungen on-location 24/7 abrufbar sind.

Die von Mobile Devices per Video aufgenommenen Instandhaltungs- und Bedienprozesse bilden die Basis für die weltweit erste KI, die die Interaktion zwischen Mensch und Maschine automatisiert.