Breakout session - Datenerfassung und -analyse in mobilen Maschinen

Breakout Sessions
Time
08.10.19, 14:00 - 15:30 (CEST)
Location
Saal A

Konzepte zur Bewältigung der Datenflut und Gewinnung echter Informationen, sei es 'on the edge' oder in der Cloud

Arash Zandi (smartB GmbH) spricht über die Kombination von 5G und KI und wie diese die Industrie verändern kann:
Der Einsatz von Machine Learning und KI ist mit besonderen Herausforderungen in der Industrie und insbesondere bei mobilen Maschinen verbunden. 5G erweist sich als eine leistungsstarke Technologie, die diese Herausforderungen in Chancen verwandeln kann. Die Präsentation gibt einen Überblick über die historischen Herausforderungen und zeigt, warum und wie ein Schritt zu KI/5G einen Wettbewerbsvorteil schaffen kann.

Dr. Bernhard Grimm (Hans Turck GmbH & Co. KG) wird darüber sprechen, wie Sie mehr Daten aus Ihrer Maschine herausholen können:
Erfahren Sie mehr über intelligente Möglichkeiten, mehr Maschinendaten zu erhalten, ohne weitere Sensoren hinzuzufügen. IO-Link-Sensoren können neben ihren Standardausgangssignalen viele nützliche Daten liefern. Die dezentrale Datenauswertung mit dem Field Logic Controller kann helfen, diese IO-Link-Daten zu empfangen, auszuwerten und an die Maschinensteuerung zu übertragen. Sie kann auch Daten von Standardsensoren sammeln und verarbeiten, um Warnungen oder Alarme zu erzeugen, ohne die Ressourcen der Hauptmaschinensteuerung zu nutzen.

Andreas Keiger (Rittal GmbH & Co. KG) spricht über Edge Computing for Manufacturing - Mit 5G und intelligenten Lösungen in die Zukunft. Er wird sich auf intelligente Edge-Lösungen von Rittal, der deutschen Edge Cloud und der iNNOVO Cloud GmbH konzentrieren, insbesondere für die industrielle 4.0 Fertigung.

Referenten