Breakout session - Diskussionsrunde mit den potenziellen Betreibern und künftigen Nutzern

Breakout Sessions
Time
08.10.19, 14:00 - 15:30 (CEST)
Location
Saal B

Wer sind die primären Zielgruppen und welche Ausbauziele werden verfolgt? Werden dabei Forderungen autonomer Systeme berücksichtigt? Wie werden Regionen in den Prozess eingebunden?

Prof. Dr. Jens Lamprecht (Gestalt Robotics GmbH)

Markus Eibach (Deutsche Messe AG) spricht über die Absicht der Deutschen Messe, ein öffentliches und privates 5G-Netzwerk in den Hallen und Außenbereichen für Aussteller und Besucher aufzubauen. Unser Ziel ist es, weit über diesen reinen Serviceaspekt hinauszugehen. Auf dem Messegelände in Hannover wollen wir ein breites Anwendungsspektrum der 5G-Technologie vorstellen. Dies erfordert eine Multi-Lieferanten- und Betreiberstrategie, die eine große Herausforderung darstellt. In der Präsentation werden wir über den aktuellen Stand des Infrastrukturkonzepts und den Stand der Gespräche mit potenziellen Lieferanten berichten.

Hendrik Roreger (Hamburg Port Authority AöR) spricht über 5G im Hamburger Hafen - Digitalisierung durch innovative Technologien.
Es werden die Erfahrungen der Hamburg Port Authority in dem von der EU geförderten Projekt 5G-MoNArch präsentiert. In diesem Projekt wurde 5G-Technologie in zwei Jahren prototypisch Anhand von drei Anwendungsfällen erprobt. Weiterhin wird ein Ausblick über zukünftige Einsatzzwecke von 5G im Hamburger Hafen gegeben.

Referenten